Akademie

Fortbildungsreihe für Erzieher/Lehrer – Modul II Dyskalkulie/LRS

Inhaltsbeschreibung

  • Definition und Ursache Dyskalkulie/LRS
  • Differenzierung LRS/Legastenie
  • spezifische kognitive Defizite bei Rechenschwierigkeiten und Möglichkeiten für die Förderung
  • verhaltenspsychologische Grundlagen zum Umgang mit assoziierten emotionalen Schwierigkeiten (z.B. Rechen-, Leseangst und Konflikte mit Eltern)
  • besondere didaktische Vorgehensweise bei der Zahlenraumerweiterung bis 100
  • „Lehseunt Rächtschreipschwihrichkeiter adeh“ Ressourcen kennen lernen, mobilisieren und einsetzen
  • Behandlung unter Berücksichtigung visueller und auditiver Wahrnehmungsstörungen Herausfinden des individuellen, guten Lernortes

zusätzliche Hinweise
Sie erhalten ein informatives Handout und die Möglichkeit einer individuellen Fallbesprechung.

Zielgruppe
Lehrer und Erzieher im Umgang mit dem Krankheitsbild im Schulalter

Referenten
qualifizierte Kindertherapeuten der pontis ERGOTHERAPIE mit mehrjähriger Berufserfahrung im Umgang mit Dyskalkulie/LRS

Fortbildungszeiten
2 Stunden inklusive Diskussionsrunde. Besprechen Sie mit uns Ihren Wunschtermin.

Fortbildungskosten
516,00 € unabhängig von der Personenanzahl bei maximal 20 Teilnehmern.

Fortbildungsnachweis
Nachdem Sie an dieser Fortbildung teilgenommen haben, wird Ihnen eine Teilnehmerbescheinigung zugesandt.

Anregungen/Wünsche
Sprechen Sie uns im Vorfeld an, und wir bemühen uns, darauf einzugehen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.